StartTechWie die Pandemie das...

Wie die Pandemie das Marketing verändert hat

Es wird gesagt, dass die Pandemie unsere Welt stark verändert hat. Dem kann ich jedoch nicht zustimmen. Vielmehr hat die Pandemie lediglich bestehende Trends beschleunigt, vor allem im Marketing.

Die Verbraucherbranche hat sich in letzter Zeit stark verändert, da das Web für jedes Unternehmen immer wichtiger wird und die Art und Weise, wie Unternehmer und Unternehmen mit Kunden interagieren, verändert.

Die Marketingbranche ist vom Wandel besonders betroffen und Sie müssen genau verstehen, wie sich der Wandel auf die Art und Weise auswirkt, wie Sie mit Ihren Kunden in Kontakt treten und interagieren.

Natürlich liegt dies immer noch an Ihnen, aber diejenigen, die diese Veränderungen zuerst verstehen, werden den Markt anführen.

Menschen sind des Experimentierens müde

In den letzten 20 Jahren haben sich die Unternehmen sehr schnell verändert, ebenso wie die Vorlieben der Kunden. In einer solchen Atmosphäre musste man etwas Neues anbieten, um die Leute anzuziehen.

Die Pandemie zeigt jedoch, dass die Menschen des Experimentierens müde sind und nach Stabilität suchen. Jetzt reicht es nicht mehr aus, etwas Neues anzubieten, um den Markt zu gewinnen. Die Zeiten, in denen disruptive Dienstleistungen und Unternehmen wuchsen, nur weil sie neu waren und etwas anderes anboten, sind vorbei. Jetzt reicht es nicht mehr aus, einfach nur einen guten Service zu bieten, sondern man muss sich mit den bisherigen Erfahrungen des Kunden auseinandersetzen.

Wenn ein Kunde einen neuen Service nutzt, vergleicht er ihn mit seinen bisherigen Erfahrungen. Selbst wenn Ihr Service ein verbessertes Erlebnis bietet, ist das möglicherweise nicht genug. Ihr Produkt muss dem vorherigen Produkt, das der Kunde kennengelernt hat, deutlich überlegen sein.

Sie haben weniger Zeit, einen Kunden für Ihr Produkt zu begeistern

Früher waren die Interaktionen zwischen Unternehmen und Kunden wie

aus, als Sie genügend Zeit hatten, Ihre Marke in den Augen der Verbraucher aufzubauen. Zunächst haben Sie die Markenbekanntheit erhöht, dann haben Sie sie bei einem Publikum beworben, das bereits wusste, dass eine solche Marke existiert.

Die heutige Welt wird immer schneller, daher sind moderne Geschäftskundenbeziehungen eher wie das Swipen in einer Dating-App. Unternehmen haben nur eine sehr begrenzte Zeit, um die Aufmerksamkeit des Kunden zu gewinnen und ihren Wert zu beweisen. Andernfalls wird der Kunde einen anderen Service wählen.

Die Menschen werden toleranter gegenüber der Nutzung ihrer persönlichen Daten

Die Pandemie hat die Art und Weise, wie wir die Verwendung von persönlichen Daten wahrnehmen, stark verändert. Man könnte sagen, dass die Menschen toleranter gegenüber Unternehmen werden, die ihre persönlichen Daten nutzen.

Während die Älteren noch damit einverstanden sind, sind die Jüngeren viel toleranter gegenüber der Nutzung ihrer Daten.

Ihre Unternehmenswerte sind wichtig

Die Pandemie 2020 und die Proteste haben einen großen Einfluss darauf gehabt, wie die Menschen die Werte von Unternehmen sehen. Dieser Trend zeichnete sich schon vor längerer Zeit ab, aber die Pandemie hat ihn deutlich beschleunigt. Jetzt interessieren sich Kunden nicht nur für die Dienstleistung oder das Produkt selbst, sondern auch für die zugrunde liegenden Unternehmenswerte.

Mehr lesen

Für Sie