StartTech98% der Mitglieder der...

98% der Mitglieder der New Yorker Gewerkschaft stimmen für einen Streik gegen Condé Nast

Die New Yorker Gewerkschaft gab bekannt, dass nach dreijährigen Verhandlungen mit Condé Nast 98 Prozent ihrer Mitglieder für einen Streik gestimmt haben.

Außerdem schlossen sich der New Yorker Union die Ars Technica Union und die Pitchfork Union an, die ebenfalls zu Condé Nast gehören. Laut der Erklärung der New Yorker Union stimmten 98 % ihrer Mitglieder für den Streik.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Gewerkschaft den Streik nur genehmigt, aber nicht ausgerufen hat. Der Streik ist also noch nicht ausgebrochen, aber die Gewerkschaft hat jetzt die Möglichkeit, ihn auszurufen.

Die Gewerkschaftsführung erklärt, dass sie hofft, dass die Führung in freiwillige Verhandlungen eintreten wird. Andernfalls drohen sie mit einem Streik.

Erinnern Sie sich daran, dass mehrere ehemalige Condé Nast-Mitarbeiter bei The New Yorker sagten, dass der Medienkonzern die Löhne systematisch zu niedrig ansetzt und Probleme mit der Eingliederung hat.

Mehr lesen

Für Sie