StartTechDie Federal Trade Commission...

Die Federal Trade Commission wird im Fall Qualcomm nicht vor den Supreme Court ziehen

Die Federal Trade Commission sagte am Montag, 29. März 2021, dass sie ihre Berufung gegen Qualcomm Inc. vor dem U.S. Supreme Court nicht anfechten wird. Zuvor hatte die Kommission behauptet, Qualcomm habe beim Verkauf von Smartphone-Chips gegen das Kartellrecht verstoßen.

Ebenfalls im Oktober erklärte der 9th-1st U.S. Circuit Court of Appeals, dass er den Korruptionsstreit gegen Qualcomm nicht wieder aufnehmen werde. Der Streit drehte sich um wettbewerbswidrige Patentlizenzierungspraktiken zur Aufrechterhaltung eines Monopols auf dem Smartphone-Modem-Chipmarkt. Das Unternehmen wurde vom Gericht freigesprochen, weil das Gericht entschied, dass die Federal Trade Commission ihren Fall nicht beweisen konnte.

Mehr lesen

Für Sie