StartBusinessEpic Games widersetzt sich...

Epic Games widersetzt sich Apples Bemühungen, das Kartellverfahren zu unterbrechen

Epic Games ist auf dem besten Weg, Apples Bemühungen um eine Unterbrechung des Kartellverfahrens zu stoppen. Am Freitag, den 22. Oktober 2021, lehnte das Unternehmen die Bemühungen von Apple ab, den Prozess wegen eines potenziell langwierigen Berufungsverfahrens zu unterbrechen.

Es sei daran erinnert, dass die US-Bezirksrichterin Yvonne Gonzalez Rogers im September einige Apple-Regeln für den App Store aufhob, darunter das Verbot für Entwickler, andere Zahlungsmethoden als In-App-Zahlungen anzubieten.

Das Unternehmen hat bis zum 9. November Zeit, dem Urteil nachzukommen, aber Apple hat einen Bezirksrichter gebeten, die Anordnung aufgrund eines Berufungsverfahrens, das mehr als ein Jahr dauern könnte, aufzuschieben.

Epic Games erklärte seinerseits, dass Apple nicht das erforderliche Verfahren eingehalten hat, das von dem Unternehmen den Nachweis verlangt, dass es für die Dauer der Anordnung einen nicht wieder gutzumachenden Schaden verursachen könnte, falls diese in der Berufung aufgehoben wird.

Mehr lesen

Für Sie