StartTechInsider: Windows 11 wird...

Insider: Windows 11 wird in der Lage sein, Android-Apps auszuführen

Am Vorabend der Windows-11-Präsentation tauchte im Netz ein Insiderbericht über Microsofts Pläne zur Erweiterung der Fähigkeiten des neuen Betriebssystems auf. Insbesondere wird über das bevorstehende Erscheinen eines eigenen Android-Emulators im System berichtet – entsprechende Hinweise, so die Informanten, wurden vom Softmaker selbst gegeben.

Informationen über die neue Funktion wurde in der Liste der Änderungen an der neuesten Version des Windows-Subsystems für die Ausführung von Linux-Anwendungen gefunden. In den Kommentaren zum Code fanden die Enthusiasten gleich zwei Verweise auf Android. Einer davon weist darauf hin, dass sich der Android-Emulator nicht bewegt, wenn kein Frame vorhanden ist. Der andere verweist auf eine Aktion, die verhindert, dass sich das Fenster bewegt, wenn es minimiert oder herausgezogen wird.

Das Windows-Subsystem für Linux ist für Entwickler gedacht, aber Insider sagen, dass Microsoft möglicherweise auch die Veröffentlichung eines Android-Emulators in Betracht zieht, um das Desktop- und das mobile Betriebssystem besser zu integrieren und einige Android-Apps in den Microsoft Store zu verschieben. Ein solches Projekt, Codename Latte, wurde mehr als einmal in inoffiziellen Berichten erwähnt.

Zuvor, während der Ankündigung einer neuen Version von Windows, betonte Microsoft-CEO Satya Nadella, dass das Unternehmen plant, „eine der bedeutendsten Aktualisierungen des Betriebssystems in den letzten zehn Jahren einzuführen.“ Der Top-Manager sagte, dass das Unternehmen bereit ist, jeden Entwickler zu unterstützen, der nach einer neuen offenen Plattform sucht, um Anwendungen zu verteilen und zu monetarisieren.

Mehr lesen

Für Sie