StartTechSo fügen Sie einen...

So fügen Sie einen Link zu Instagram Stories hinzu

Aufgrund von Quarantänemaßnahmen haben viele Menschen begonnen, mehr Zeit online und insbesondere auf Instagram zu verbringen. Beim Durchstöbern von Insta-Stories stoßen Sie vielleicht auf den „Swipe Up“-Link, aber für viele Nutzer bleibt es ein Rätsel, wie man ihn hinzufügt. Deshalb werden wir uns heute ansehen, wie man Links auf Instagram Stories teilt.

Es ist erwähnenswert, dass nicht jeder Instagram-Benutzer die Möglichkeit hat, einen Link hinzuzufügen.

Damit Sie Links hinzufügen können, benötigen Sie:

  • Mehr als 10.000 Follower haben

Oder:

  •  Ein verifiziertes Konto haben (Sie können ein Konto verifizieren, wenn Sie ein Vertreter einer Marke oder einer berühmten Person sind)

Wenn Sie mindestens eine dieser Bedingungen erfüllen, dann haben Sie Glück, Sie können Links hinzufügen!

Hinzufügen eines Links:

  1. Gehen Sie zu Instagram.
  2. Wischen Sie nach links, um eine Geschichte zu erstellen
  3. Klicken Sie auf das Kettensymbol am oberen Rand, um den Link einzufügen
  4. Klicken Sie auf „URL“ und fügen Sie den Link ein
  5. Teilen Sie Ihre Geschichte

Erledigt! Es gibt jetzt eine Funktion „Mehr sehen“ am unteren Rand Ihrer Story

Gibt es andere Möglichkeiten, dies zu tun?

Was ist, wenn Sie einen Link hinterlassen müssen, aber die Funktion „Nach oben streichen“ nicht verwenden können? Leider gibt es keine solchen effektiven Alternativen. Sie können einen Link in der Bio-Zeile hinterlassen und dann in Ihren Posts oder Stories Ihre Leser dorthin weiterleiten. Der Nachteil bei dieser Methode ist, dass Sie mehrere aktive Links auf einmal hinterlassen können. Sie können auch DM verwenden, um Links zu verteilen, aber es ist ineffektiv. Die Option mit den Kommentaren ist nutzlos, da die Links nicht funktionieren werden. Wenn Sie also keine 10 000 Abonnenten haben, wird das Einfügen von Links für Sie eher problematisch sein.

Warum kann nicht jeder Links auf Instagram hinzufügen?

Der einzige Ort, an dem öffentliche Links funktionieren, ist im Bio-Bereich. Wenn Sie einen Link in den Kommentaren einfügen, wird er zum reinen Text, und über DMs gesendete Links funktionieren zwar, werden aber nicht berücksichtigt.

Durch die Einschränkung der Möglichkeit, seine Plattform zu verlassen, maximiert Instagram das Engagement seiner Kernnutzerschaft in der App (nicht verifizierte Nutzer mit wenigen Followern). Alle Aktivitäten (Likes, Kommentare und Shares) finden ausschließlich auf der Plattform statt.

Die Möglichkeit, Links einzufügen, erlaubt es Marken, Events zu erstellen und Verkäufe direkt von Instagram aus zu organisieren. So wird Instagram zu einem profitablen Akquisitionskanal.

Dies ist eine gute Lösung für Instagram, da die Popularität dieser App gestiegen ist. Viele Menschen verbringen mehrere Stunden am Tag damit, ihren Freunden, Bekannten und Prominenten zu folgen. Sie können die Registerkarte „Ihre Aktivität“ auf Ihrer Profilseite aufrufen, um zu sehen, wie viel Zeit Sie mit der App verbringen.

Mehr lesen

Für Sie