StartTechTwitter Spaces sind jetzt...

Twitter Spaces sind jetzt für alle ohne eine bestimmte Anzahl von Followern verfügbar

Vor weniger als einem Jahr begann Twitter im Zuge des Erfolgs von Clubhouse mit der Erprobung von Audio-Räumen. Jetzt ist Spaces für alle verfügbar, ohne Begrenzung der Anzahl der Follower.

Jetzt kann jeder Twitter-Nutzer auf iOS und Android einen Audio-Raum hosten, unabhängig von der Anzahl der Follower. Zuvor, seit Mai dieses Jahres, lag die Grenze bei 600 Abonnenten. Damals begründete das Unternehmen dies mit der Notwendigkeit, eine gute Erfahrung beim Testen der Funktion zu gewährleisten. Jetzt gibt es keine Begrenzung mehr, was bedeutet, dass Sie den Raum einfach durch Auswahl der Schaltfläche „Verfassen“ und des Symbols „Räume“ hosten können.

Seit der Einführung dieser Funktion hat das Unternehmen mehrere konkrete Verbesserungen vorgenommen. Dazu gehört die Möglichkeit, voreingestellte Tags hinzuzufügen, um den Nutzern zu helfen, einen Audio-Raum auf der Grundlage ihrer Präferenzen zu finden. Außerdem hat das Unternehmen eine Co-Hosting-Funktion hinzugefügt, die es anderen Personen ermöglicht, sich an der Moderation des Audio-Raums zu beteiligen.

Mehr lesen

Für Sie