StartTechLeitfädenValorant-Ränge erklärt: Wie das...

Valorant-Ränge erklärt: Wie das Rangsystem funktioniert

In der heutigen Welt spielen Videospiele eine sehr große Rolle im Leben junger Menschen. Vor allem wettbewerbsorientierte Spiele, wie zum Beispiel Ego-Shooter. Einer der größten Vertreter solcher Spiele ist der Taktik-Shooter Valorant. Seit seiner Veröffentlichung ist es nach wie vor eines der besten kostenlosen PC-Spiele mit einem komplexen Wettkampfsystem. Wie bei vielen ähnlichen Spielen gibt es in Valorant die üblichen nicht bewerteten Modi, aber auch Modi, in denen man dank eines guten Bewertungssystems für die Fähigkeiten der Spieler gegen Spieler mit ähnlichen Fähigkeiten antreten kann.

Was sind die Ränge in Valorant

Es gibt insgesamt 8 Stufen im Valorant-Rangsystem. Es beginnt mit Eisen und endet mit Radiant. Alle Ränge außer Radiant haben drei Stufen, wobei Stufe 1 die niedrigste und Stufe 3 die höchste ist. Die 500 besten Spieler in jeder Region haben den Rang Radiant. Ränge in Valorant :

  1. Eisen (Eisen 1, Eisen 2, Eisen 3)
  2. Bronze (Bronze 1, Bronze 2, Bronze 3)
  3. Silber (Silber 1, Silber 2, Silber 3)
  4. Gold (Gold 1, Gold 2, Gold 3)
  5. Platin (Platin 1, Platin 2, Platin 3)
  6. Diamant (Diamant 1, Diamant 2, Diamant 3)
  7. Unsterblich (Unsterblich 1, Unsterblich 2, Unsterblich 3)
  8. Strahlend

Wie funktioniert das Valorant-Ranking-System?

Das Rangsystem in Valorant funktioniert ähnlich wie bei anderen Spielen dieser Art. Zu Beginn müssen Sie 10 Partien spielen, um Zugang zu Ranglistenspielen zu erhalten. Danach müssen Sie 5 Spiele bestreiten, um Ihren anfänglichen Rang zu kalibrieren. Valorant verwendet ein System, das als MMR bekannt ist, um Spieler einzustufen. Sie haben eine Nummer, die an Ihr Konto gebunden ist. Wenn Sie eine bestimmte Anzahl von Punkten erreichen, steigen Sie in den nächsten Rang auf oder steigen in den vorherigen Rang ab.

Wie man MMR-Punkte verdient

Um Ihren Rang zu verbessern, müssen Sie Ranglistenspiele gewinnen, und gewinnen bedeutet viel mehr als Ihre individuelle Leistung. Dies ändert sich auf hohen Rängen. Auf den Rängen Immortal und Radiant wird das Spiel darauf achten, wie ihr gespielt habt, und die individuellen Ergebnisse werden eine große Rolle beim Matchmaking-Prozess spielen. Die Entwickler bei Riot sagen, dass dies so ist, weil sie „darauf vertrauen, dass du und deine Teamkollegen sich den Weg dorthin verdient haben“. Dein Rang wird außerdem ausgeblendet, wenn du 14 Tage lang inaktiv bist. Sobald du mindestens ein Match spielst, wird alles wieder angezeigt. Zu Beginn eines jeden neuen Akts musst du 5 Spiele bestreiten, um deinen Rang neu zu kalibrieren. Dabei wird aber auch Ihre vorherige MMR berücksichtigt, so dass das Ergebnis dieser Kalibrierung nicht sehr unterschiedlich zu Ihrer vorherigen Bewertung sein sollte.

Was sind Valorant Handlungen

Akte sind wie Saisonkarten für Valorant. Jeder Akt dauert etwa 2 Monate. Im Laufe eines Aktes können Sie Ihren Rang und Ihren Gesamtfortschritt verbessern. Das Spiel hat auch Episoden, jede Episode enthält drei Akte und dauert 6 Monate. Jetzt ist der zweite Akt der dritten Episode im Spiel.

Was bedeutet Valorant act ranks

In jedem Akt haben Sie ein Dreieck auf Ihrem Konto, das mit kleineren Dreiecken gefüllt wird, die Ihre Siege widerspiegeln. Jedes Dreieck steht für einen Sieg in einem Ranglistenspiel. Sie haben unterschiedliche Farben, je nachdem, welchen Rang Sie zu Beginn des Spiels hatten. Wenn sich also Ihr Rang nach dem Spiel ändert, bleibt das Dreieck in der Farbe des vorherigen Ranges. Die Anzahl der Dreiecke ist begrenzt, und Siege auf höheren Rängen verdrängen Siege auf niedrigeren Rängen. Der Rahmen des großen Dreiecks ändert sich nach Erreichen einer bestimmten Anzahl von Siegen: 9, 25, 50, 75, 100. Ihr Act-Rang, sein Fortschritt, Spielverlauf und Rang können Ihre Freunde sehen.

Mehr lesen

Für Sie