StartTechUnterhaltungWarum ist Spider-Man nicht...

Warum ist Spider-Man nicht auf einer Disney Plus

Wenn Sie ein Comic-Fan sind, haben Sie wahrscheinlich die Situation rund um das berühmte Marvel Cinematic Universe verfolgt. Es umfasst bereits mehr als 20 Filme und Dutzende der faszinierendsten Figuren. Nach dem nicht allzu fernen Ende der Infinity-Saga fragen sich die Fans, wer nun die zentrale Figur im Filmuniversum sein wird. Einer der Hauptanwärter für diese Rolle ist Spider-Man. Die Filme, die über ihn gedreht wurden, waren recht erfolgreich, noch bevor die Menschen wussten, was das Marvel Cinematic Universe ist. Dazu gehören Sam Raimis ursprüngliche Trilogie mit Tobey Maguire, der neue Spider-Man mit Andrew Garfield und der neue Spider-Man, gespielt von Tom Holland. Aber wo kann man all diese Filme jetzt sehen?

Wer hält die Filmrechte an der Spider-Man

Auch wenn die Marvel Studios und alle ihre Figuren im Besitz von Disney sind, gehört eine der beliebtesten Comicfiguren immer noch Sony. Sie haben immer noch alle Filmrechte an der Figur. Zunächst trafen Disney und Sony eine Vereinbarung, wonach Spider-Man zunächst in Captain America: Civil War auftrat und dann ein Solo-Film mit Spider-Man: Homecoming über ihn gedreht wurde. Danach konnten sie sich nicht einigen, wie es weitergehen sollte, ob Spider-Man in zukünftigen Marvel-Filmen auftreten oder nur bei Sony bleiben sollte. Schließlich schloss Sony eine Vereinbarung, wonach die Spider-Man-Filme auf den Streaming-Diensten Disney Plus, Hulu und anderen Disney-Kanälen gezeigt werden sollen. Die Filme werden dort bereits im Jahr 2022 erscheinen und bis 2026 zu sehen sein. Aber zuerst werden die Filme auf Netflix erscheinen und erst danach zu Disney Plus wechseln, allerdings nur in den USA.

Wo Sie die Spider-Man-Filme jetzt sehen können

Bisher sind die folgenden Spider-Man-Filme verfügbar:

  • Spider-Man: Heimkehr
  • Spider-Man: Weit weg von zu Hause
  • Spider-Man 1, 2 und 3
  • The Amazing Spider-Man 1 und 2 mit Andrew Garfield
  • Into The Spider-Verse.

Du kannst sie heute Abend auf dem Starz-Streamingdienst sehen, mit Ausnahme von Spider-Man Homecoming. Das Abonnement kostet 8,99 $ pro Monat, und Sie haben eine 7-tägige Probezeit.

Sie können diese Filme auch kostenlos bei Amazon US oder Google Play kaufen oder ausleihen.

Welche weiteren Filme jetzt auf Disney Plus verfügbar sind

Viele andere Marvel-Filme sind jedoch über den Streaming-Dienst Disney Plus verfügbar, darunter auch andere:

  • Ant-Man
  • Ant-Man und die Wespe
  • Avengers
  • Avengers: Age of Ultron
  • Avengers: Infinity War
  • Avengers: Endgame
  • Schwarzer Panther
  • Captain America: Civil War
  • Captain America: The First Avenger
  • Captain America: Der Wintersoldat
  • Kapitän Marvel
  • Doktor Seltsam
  • Wächter der Galaxis
  • Wächter der Galaxis Vol. 2
  • Eisenmann
  • Eisenmann 2
  • Eisenmann 3
  • Thor
  • Thor: Ragnarok
  • Thor: Die dunkle Welt

Der Dienst bietet auch einige andere Sony-Filme aus der X-Men-Reihe, Fantastic Four und sogar Deadpool an. Das sind alles sehr gute Superhelden-Filme, die Ihnen einen schönen Abend bescheren werden:

  • X-Men
  • X2
  • X-Men: Der letzte Stand
  • X-Men Origins: Wolverine
  • X-Men: Tage der zukünftigen Vergangenheit
  • X-Men: Apocalypse
  • Der Vielfraß (2013)
  • X-Men: Dunkler Phönix
  • Fantastic Four: Der Aufstieg des Silbernen Surfers
  • Deadpool 2

Wie viel kostet Disney Plus?

Bleibt noch die Frage, wie viel ein Abonnement für den Disney Plus-Dienst kosten wird. Es gibt mehrere Versionen von Disney-Service-Abonnements:

  • Disney Plus Monatsabonnement: 8 $ pro Monat
  • Disney Plus Jahresabonnement: $80 pro Jahr
  • Paket aus Disney Plus, Hulu und ESPN+: 14 Dollar pro Monat
  • Paket aus Disney Plus, Hulu (werbefrei) und ESPN+: 20 US-Dollar pro Monat
  • Paket aus Disney Plus, Hulu + Live TV und ESPN+: 73 US-Dollar pro Monat
  • Disney Plus, Hulu (werbefrei) + Live TV und ESPN+ Paket: $79 pro Monat

Mehr lesen

Für Sie