StartTechWas ist der Filmmodus...

Was ist der Filmmodus an Ihrem Fernsehgerät?

Heutzutage haben Sie viele Möglichkeiten, die Bildqualität Ihres Fernsehers einzustellen. Sie können die Helligkeit, den Kontrast und die Schärfe ändern und sogar die Anzahl der Bilder pro Sekunde (bei einigen Fernsehern).

Aber seien wir mal ehrlich, die wenigsten TV-Besitzer wollen das tun. Ganz im Gegenteil, der Fernseher ist Teil der täglichen Routine, ein Gerät zur Entspannung, so dass die meisten Menschen nicht endlos viel Zeit damit verbringen wollen, sich durch die Einstellungen zu wühlen und verschiedene Optionen auszuprobieren. Zumal es eine riesige Anzahl von Optionen zur Einstellung der Bildqualität geben kann.

Deshalb versuchen die TV-Hersteller, Ihnen die Arbeit zu erleichtern und bieten standardisierte Modi an, die für verschiedene Aufgaben geeignet sind. Der erste (und offensichtlichste) ist der Film-Modus.

Was bewirkt der Filmmodus?

Der Filmmodus ist für diejenigen gedacht, die den Fernseher für den vorgesehenen Zweck verwenden möchten – zum Ansehen von Filmen und Fernsehserien. Dieser Modus wurde entwickelt, um das Ansehen von Filmen komfortabler zu gestalten.

Es ist kein Geheimnis, dass der Fernseher die Augen ermüden und schmerzen lassen kann. Das liegt aber meist an der falschen Wahl der Bildeinstellungen. Es kann unnatürlich sein und Ihre Augen sehr schnell ermüden. Die Farben können zu kalt sein, so dass Sie sich unwohl fühlen, wenn Sie einen Film in dieser Einstellung ansehen (auch wenn Sie denken, dass Sie daran gewöhnt sind).

Der Filmmodus wurde entwickelt, um solche Probleme zu beseitigen. Dieser Modus stellt die optimalen Einstellungen für Helligkeit, Farbe, Kontrast und Farbton ein, um das Bild etwas weicher und die Farben wärmer zu machen. Dadurch entsteht ein filmisches Gefühl.

Dieser Modus ist für die Betrachtung von Filmen in dunkler Umgebung oder bei schwachem Licht gedacht, und alle Einstellungen werden so angepasst, dass Sie die beste Bildqualität erhalten.

Warum ist der Filmmodus warm?

Wie ich schon sagte, wird dies getan, um einen Kinomodus zu erzeugen und das beste Seherlebnis zu bieten. Die meisten Filme (außer natürlich Horrorfilme) sind in warmen Farben gedreht, so dass Sie sich beim Betrachten eines solchen Bildes wohler fühlen.

Warme Farben ermüden Ihre Augen weniger, so dass Ihre Augen beim Ansehen von Filmen oder Fernsehsendungen weniger beansprucht werden.

Ist der Filmmodus der beste?

Es hängt davon ab, was genau Sie sich ansehen. Wie der Name schon sagt, ist er für die Wiedergabe von Filmen konzipiert und in dieser Hinsicht ist er wirklich der beste der Modi.

Dieser Modus ist jedoch für das Anschauen von Filmen bei schwachem Licht im Raum (idealerweise im Dunkeln) gedacht. Wenn Sie bei Tageslicht oder bei hellem Kunstlicht im Raum fernsehen, kann das Bild zu warm und damit seltsam wirken.

Sollten Sie den Movie-Modus ausprobieren?

Wie auch immer, wenn Sie das Beste aus Ihrem Fernseher herausholen wollen, ist es das Beste, die verschiedenen Modi auszuprobieren. Ich kann nicht garantieren, dass Sie sich entscheiden, dass dieser Modus der beste ist, aber Sie sollten ihn zumindest ausprobieren, um zu sehen, ob er zu Ihnen passt oder nicht.

Die Hauptregel, an die Sie sich halten sollten, ist, dass der Filmmodus am besten ist, wenn wenig Umgebungslicht vorhanden ist.

Mehr lesen

Für Sie