StartTechWas ist der Unterschied...

Was ist der Unterschied zwischen erneuerten und generalüberholten Geräten?

Wenn Sie ein Telefon oder andere Elektronik kaufen, sehen Sie vielleicht Angebote zum Kauf eines generalüberholten oder erneuerten Geräts. Ich bekomme oft Fragen darüber, ob man überholte oder erneuerte Elektronik kaufen sollte und was diese Begriffe überhaupt bedeuten. Daher möchte ich in diesem Artikel versuchen zu erklären, ob Sie erneuerte oder überholte Geräte kaufen sollten und was überhaupt der Unterschied zwischen erneuert und überholt ist.

Erneuert vs. überholt: Was ist der Unterschied?

Refurbished-Gerät – wenn Sie auf ein solches Gerät treffen, sollten Sie als erstes darauf achten, wer ein solches Gerät verkauft. Wenn das Refurbished-Gerät vom Hersteller (z. B. Apple) verkauft wird, bedeutet dies, dass das Gerät die letzten Tests vor der Verpackung nicht bestanden hat und repariert wurde. In diesem Fall würde der Hersteller die defekten Teile ersetzen.

Wenn das Gerät vom Hersteller überholt wurde, hat es alle Garantieleistungen wie ein Neugerät und der Hersteller garantiert, dass mit diesem Gerät alles in Ordnung ist.

Der andere Fall ist, wenn es sich um ein Gerät handelt, das von einem Drittanbieter überholt wurde. Dies macht die Dinge ein wenig komplizierter. In diesem Fall wissen Sie nicht, ob das Gerät als neu verkauft wird oder ob es sich um ein Gerät handelt, das benutzt wurde. Außerdem wissen Sie nicht genau, wer das Gerät repariert hat: der Hersteller oder der Verkäufer.

Wenn Sie sich für den Kauf eines solchen Gerätes entschieden haben, sollten Sie alle Garantiebedingungen abklären. Einschließlich:

  1. Wer übernimmt die Garantie?
  2. Wo wurde das Gerät aufgearbeitet?
  3. Ist die Garantie voll oder reduziert?
  4. Hat dieses Gerät noch die Original-Herstellergarantie?

Fragen Sie auch, wo das Gerät überholt wurde (im offiziellen Service-Center oder im Service-Center eines Drittanbieters) und ob es bereits von jemandem vor Ihnen benutzt wurde.

All diese Fragen sind wichtig, damit Sie wissen, welche Art von Gerät Sie kaufen. Zum Beispiel kann ein Verkäufer ein gebrauchtes Gerät ohne offizielle Garantie zu einem sehr geringen Preisnachlass verkaufen. In diesem Fall sind Sie besser dran, wenn Sie nach einem vom Hersteller generalüberholten Gerät suchen.

Das erneuerte Gerät ist ein gebrauchtes Gerät, das von einer Telefonwiederverkaufsfirma erworben wurde. Das Gerät kann Schrammen und einen Akku mit reduzierter Kapazität aufweisen. Ein solches Gerät wurde entstaubt und sein Aussehen wurde verbessert. Das Gerät wird auch mit Ladekabeln geliefert (diese sind möglicherweise nicht original). Es kann auch im Originalkarton oder in einem ähnlichen (wenn es keinen Originalkarton gibt) verpackt sein. Typischerweise werden solche Geräte auf ordnungsgemäße Funktion getestet und der Verkäufer gibt eine Garantie, aber die Herstellergarantie auf solche Geräte gilt nicht.

Welches Gerät ist besser zu kaufen: Erneuert oder generalüberholt?

Die wichtigste Frage, wenn Sie etwas Geld sparen wollen, ist, welches Gerät Sie kaufen sollten: erneuert oder generalüberholt?

Ein generalüberholtes Gerät ist immer ein Gebrauchtgerät. Das müssen Sie verstehen, wenn Sie sich solche Geräte ansehen.

Ein generalüberholtes Gerät ist entweder neu oder gebraucht und dann generalüberholt.

Mein Rat ist einfach – es ist immer besser, ein vom Hersteller überholtes Gerät zu kaufen, da Sie die offizielle Garantie erhalten und sicher sein können, dass das Gerät vollständig getestet wurde.

Der Kauf eines generalüberholten Geräts von einem Verkäufer oder der Kauf eines erneuerten Geräts ist nicht die beste Lösung. Solche Geräte kosten in der Regel genauso viel wie ein vom Hersteller überholtes Gerät, so dass es für den gleichen Preis nicht die beste Wahl ist.

Lesen Sie auch:

Mehr lesen

Für Sie