StartTechWas ist ein Liquid...

Was ist ein Liquid Retina Display: Apple Liquid Retina erklärt

Apple verwendet seit Jahren Retina-Display-Bildschirme in seinen iPhone-Modellen und anderen Geräten, aber um den Technologiestand des iPhone 11 zu verbessern, wurde eine absolut neue Variante des Bildschirms verwendet: Liquid Retina Display, eine Art von LCD, die nur Apple verwendet. Hier sind ein paar Dinge, die Sie über diese Arten von Bildschirmen und ihre Unterschiede wissen sollten.

Was ist ein Retina-Display?

Zunächst werfen wir einen Blick auf ein einfaches Retina Display. Um es einfach zu erklären, es ist ein Bildschirm, auf dem so viele Pixel sind und sie sind so dicht nebeneinander gepackt, dass Sie nicht einmal einzelne Pixel oder gezackte Linien auf dem Bildschirm sehen können. iPhone 4 war das erste Apple-Gerät, wo Retina Display eingeführt wurde. Im Laufe der Jahre hat diese Technologie viele verschiedene Verbesserungen erfahren.

Sie sollten verstehen, dass sich hinter diesem Namen keine besondere Technologie verbirgt. Aus technischer Sicht handelt es sich um einfache LCD-Displays, jedoch mit hoher Auflösung (viele Pixel pro Zoll).

Was ist ein Liquid Retina Display?

Der Hauptunterschied zwischen Retina Display und Liquid Retina Display ist die Technologie, die zur Herstellung des Bildschirms verwendet wird. Dies ist auch der Hauptunterschied zwischen dem Liquid Retina Display im iPhone 11 und dem Super Retina XDR Display im iPhone 11 Pro oder zum Beispiel dem Super Retina HD Display, das im iPhone XS und XS Max verwendet wird. Das Liquid Retina Display wurde durch die Verwendung von Flüssigkristalldisplays (LCD) geschaffen, einem Standard-Bildschirmtyp, der in Computermonitoren, Laptop-Bildschirmen, Smartphones, Tablets usw. verwendet wird. Es ist eine Technologie, die sich im Laufe der Zeit bewährt hat. Der Super Retina XDR-Bildschirm verwendet OLED-Bildschirme (Organic Light Emitting Diode), die eine moderne Bildschirmtechnologie sind, die hellere Farben und tiefere Schwarztöne liefert und weniger Strom verbraucht als LCDs.

Flüssig-Retina-Display vs. Super-Retina-Display

Es gibt einige Punkte, die diese Anzeigetypen voneinander unterscheiden. Hier sind sie:

  • Display-Technologie: Retina-LCDs werden mit älterer LCD-Technologie hergestellt und nicht mit der neueren OLED-Technologie, die in Super Retina XDR- und HD-Displays verwendet wird.
  • Kontrastverhältnis: Das Kontrastverhältnis von Liquid-Retina-Displays beträgt 1.400:1. Das Super Retina HD-Display hat ein Verhältnis von 1.000.000:1, während das Super Retina XDR ein Verhältnis von 2.000.000:1 hat.

Das Kontrastverhältnis beeinflusst den Bereich der Farben, die der Bildschirm darstellen kann, und die Tiefe des Schwarz.

  • Pixeldichte: Bisherige Retina-Displays haben eine Pixeldichte von 326 Pixel pro Zoll (PPI) bzw. 264 PPI (beim iPad). Super Retina HD und XDR haben eine Pixeldichte von 458 PPI.
  • Helligkeitsniveau: Liquid Retina Display maximal 625 nits, und Super Retina XDR ist in der Lage, 800 nits zu geben.
  • Akku-Lebensdauer: LCD-Bildschirme verbrauchen aufgrund ihrer besseren energieverbrauchenden Technologie viel mehr Strom als OLED-Bildschirme in den Super Retina HD- und XDR-Bildschirmen.

Mehr lesen

Für Sie