StartTechWer ist Eigentümer von...

Wer ist Eigentümer von Sony? Sony-Eigentümerschaft erklärt

In unserem Haus haben wir im Durchschnitt etwa 100 verschiedene Marken, deren Produkte wir täglich verwenden. In manchen Häusern gibt es mehr als 500 Marken, die die Menschen benutzen. Alles, von einer Packung Chips bis hin zu Ihrem Wasserhahn im Bad, wurde von einer bestimmten Firma entworfen.

Manchmal sind die Dinge jedoch ein wenig komplizierter, als sie auf den ersten Blick erscheinen. Zum Beispiel können Produkte unter verschiedenen Marken zur gleichen Muttergesellschaft gehören. Deshalb habe ich mich entschlossen, eine Artikelserie zu schreiben, in der ich darüber spreche, wem die beliebten Marken gehören, die wir jeden Tag benutzen oder zumindest gut kennen.

Ich werde mit dem Technologiesektor beginnen, aber dann plane ich zu expandieren und über alle bekannten Marken zu schreiben.

In diesem Artikel möchte ich über Sony sprechen, ein Unternehmen, das für seine Elektronik, Filme und Software bekannt ist. Lassen Sie uns also Schritt für Schritt vorgehen.

Was ist Sony? Die Geschichte von Sony und Fakten über das Unternehmen

Sony war ursprünglich ein japanisches Unternehmen, das 1946 als Tokyo Tsushin Kogyo Corporation gegründet wurde. Der Gründer von Sony war der japanische Geschäftsmann Masaru Ibuka, der sich auf Elektronik spezialisiert hatte. Im Jahr 1955 verkaufte das Unternehmen seine ersten Aktien, und 1958 wurde der Name in Sony geändert.

Außerdem führte das Unternehmen 1958 einen Börsengang an der Tokyo Stock Exchange durch. Und bis 1970 brachte das Unternehmen seine Aktien an der Tokioter Börse an den Mann. Im Jahr 1970 begann das Unternehmen jedoch seine globale Expansion mit der Notierung an der New Yorker und der Londoner Börse.

Das Unternehmen war in verschiedenen Branchen tätig, darunter Videorekorder, Kinescopes, CDs und mehr. Darüber hinaus gründete das Unternehmen 1979 in Zusammenarbeit mit Prudential Financial die Sony Prudential Life Insurance Co. Ltd, die 1991 in Sony Life Insurance Co. umbenannt wurde. Ltd. umbenannt wurde. Seit 2004 ist das Unternehmen Teil der Sony Financial Holdings Inc.

Im Jahr 1987 erwarb Sony CBS Records. Das Unternehmen lizenzierte die Marke CBS für 3 Jahre und benannte sie nach Ablauf der Lizenz in Sony Music Entertainment um.

Im Jahr 1989 kaufte das Unternehmen Columbia Pictures Entertainment, Inc. und benannte es in Sony Pictures Entertainment Inc. um.

Außerdem gründete das Unternehmen 1993 die Sony Computer Entertainment Inc. und benannte sie 2016 in Sony Interactive Entertainment Inc. um.

Im Jahr 2001 schloss sich das Unternehmen mit dem schwedischen Unternehmen Ericsson zusammen, um ein Mobiltelefongeschäft zu starten. Im Jahr 2011, nach dem Ausstieg von Ericsson aus dem Geschäft, begann das Unternehmen, mobile Geräte unter seiner eigenen Marke zu produzieren.

Im Jahr 2004 gründete Sony die Sony Financial Holdings Inc., zu der die Sony Life Insurance Co. und die Sony Bank gehörten.

2018 wurde DH Publishing (bekannt unter der Marke EMI) in den Mutterkonzern von Sony eingegliedert.

Im Jahr 2021 wurde schließlich bekannt gegeben, dass das Unternehmen seinen Namen in Sony Group ändern würde.

Wie Sie sehen, ist Sony ein breit gefächertes Konglomerat, das sowohl Finanzdienstleistungen als auch Dienstleistungen für Elektronik, Dirigenten, Filme, Musik, Spiele und andere umfasst.

Natürlich hat Sony zu viele Geschäftszweige, deshalb habe ich in der Geschichte des Unternehmens nur die ikonischsten Momente aufgeführt.

Was gehört Sony? Die wichtigsten Geschäftsbereiche von Sony erklärt

Ich werde kurz die Hauptgeschäftsbereiche des Sony-Konzerns beschreiben.

  • Sony Financial Holdings – Finanz-, Versicherungs- und Bankwesen.
  • Sony Interactive Entertainment – Entwicklung und Förderung von Sony PlayStation Spielkonsolen und Videospielen.
  • Sony Home Entertainment & Sound Products Inc – Stellt Fernseh-, Audio- und Videogeräte für den Heimbereich her.
  • Sony Music Group – Aufnahmeaktivitäten einschließlich Sony Music Entertainment Inc.
  • Sony Semiconductor Solutions Corporation – Halbleiter, optische Köpfe, Speicherkarten, Beschichtungszellen, usw.
  • Sony Pictures Entertainment – Filmproduktion und Promotion.
  • Sony Electronics Corporation, eine Holdinggesellschaft, die Elektronik herstellt und Sony Home Entertainment & Sound Products Inc. umfasst.

Eine detailliertere Liste aller Tochtergesellschaften des Sony-Konzerns finden Sie auf Wikipedia.

Wem gehört Sony?

Das Unternehmen war ursprünglich im Besitz von zwei Personen, Masaru Ibuka und Akio Morita. Doch 1955 verkaufte das Unternehmen seine ersten Aktien, und bereits 1958 fand ein Börsengang an der Tokioter Börse statt.

Heute ist das Unternehmen auch an der NYSE und LSE notiert, was bedeutet, dass der Besitz des Unternehmens an die Aktionäre verteilt wird. Die Sony Group hat jetzt 1.261.059 Aktien, die an 423.556 Aktionäre verteilt werden.

Dies bedeutet, dass das Unternehmen nicht einen einzigen Eigentümer hat, da die Anteile unter den Aktionären verteilt werden.

Sony ist an der NYSE als SNE gelistet.

An der LSE als 0L83.

Und an der TSE unter der Nummer 67580.

Wie viele Aktien hat Sony ausgegeben?

Zum 31. März 2020 hat Sony 1.261.058.781 ausgegeben, die sich auf 423.556 Aktionäre verteilen.

Die Anteile wurden wie folgt verteilt:

 Anzahl der AktionäreAnzahl der gehaltenen AktienProzentsatz der Gesamtaktien
Ausländische Institutionen und Einzelpersonen1,878715,48156.7%
Japanische Finanzinstitute163307,29824.4%
Japanische Einzelpersonen und andere418,817161,08212.8%
Andere japanische Unternehmen2,61015,8231.3%
Japanische Wertpapierfirmen8720,4761.6%
Eigene Aktien140,8993.2%
Gesamt423,5561,261,059100%

Wer sind die Hauptaktionäre von Sony?

Wie ich schon sagte, hat Sony mehr als 400 Tausend Aktionäre rund um den Globus. Aber wir können auch einen Blick auf die Hauptaktionäre von Sony werfen.

PositionName des AktionärsAnzahl von Gehaltene AktienProzentsatz von Gehaltene Aktien
1Citibank, N.A.114,4729.4%
2Die Master Trust Bank of Japan, Ltd.100,1018.2%
3Japan Trustee Services Bank, Ltd.74,8206.1%
4JPMorgan Chase Bank 38563238,7503.2%
5Japan Trustee Services Bank, Ltd. (Treuhandkonto 7)29,0742.4%
6Japan Trustee Services Bank, Ltd. (Treuhandkonto 5)25,7492.1%
7JPMorgan Chase Bank 38515123,5021.9%
8Ssbtc Kunden Omnibus-Konto23,0861.9%
9State Street Bank West Kunde – Vertrag 50523421,5661.8%
10GIC Private Limited – C17,9951.5%

Wie Sie sehen, ist der Hauptaktionär von Sony die Citibank oder die Japan Trustee Services Bank, wenn wir alle Treuhandkonten zusammenfassen.

Wer ist jetzt der CEO von Sony?

Der CEO von Sony ist Kenichiro Yoshida, der das Amt am 1. April 2018 übernommen hat, was bedeutet, dass er bereits seit drei Jahren in dieser Position ist. Kenichiro Yoshida ist auch Vorsitzender und Präsident der Sony Corporation.

Ist Sony noch ein japanisches Unternehmen?

Sowohl ja als auch nein. Einerseits sind die meisten Aktien des Unternehmens immer noch unter japanischen Aktionären verteilt. Aber es handelt sich um ein globales, weltweit agierendes Konglomerat mit Hauptsitz in Minato City, Tokio, Japan.

Mehr lesen

Für Sie