StartTechWie breit ist ein...

Wie breit ist ein 55-Zoll-Fernseher: 55 Zoll TV Abmessungen

Bei der Auswahl eines Fernsehers ist es sehr wichtig, seine Abmessungen, insbesondere die Breite, zu kennen. Manche Leute verwechseln fälschlicherweise die Diagonale des Fernsehers mit seiner Breite. Das führt manchmal zu kuriosen Situationen. Ich habe zum Beispiel einen Freund, der einen 55-Zoll breiten Fernseher kaufen wollte. Er entschied sich jedoch nur für einen 55-Zoll-Fernseher, sodass sich der Fernseher als etwas kleiner herausstellte, als er erwartet hatte.

Sie müssen verstehen, warum Hersteller zuerst die Bildschirmdiagonale angeben und nicht die Breite oder Länge. Das ist ganz einfach, weil die Diagonale viel mehr Informationen über die Größe des Fernsehers enthält als z. B. die Breite.

Tatsache ist, dass Fernsehgeräte unterschiedliche Seitenverhältnisse haben können. Zum Beispiel hatten alte Fernseher ein Seitenverhältnis von 4:3. Natürlich sind solche Fernseher heutzutage fast ausgestorben, sodass Sie sie wahrscheinlich nicht mehr finden werden. Aber die beiden Hauptseitenverhältnisse – 16:9 und 16:10 – sind immer noch üblich.

Das bedeutet, dass selbst wenn Sie die Breite des Fernsehers kennen, diese Ihnen keine Informationen über die tatsächliche Größe des Bildschirms gibt, weshalb die Hersteller genau die Diagonale angeben.

Wenn Sie jedoch die genauen Abmessungen des Fernsehers kennen müssen (z. B. um zu wissen, ob er in Ihren Raum passt), dann müssen Sie auf jeden Fall auch die Breite, Höhe und Dicke kennen.

Was sind die Abmessungen eines 55-Zoll-Fernsehers?
Was sind die Abmessungen eines 55-Zoll-Fernsehers?

Ist ein 55-Zoll-Fernseher 55 Zoll breit?

Nein, ein 55-Zoll-Fernseher ist nicht 55 Zoll lang. Wenn Sie den Satz des Pythagoras verwenden, ist die Diagonale des Fernsehers immer größer als seine Breite.

Ich werde Sie nicht mit Formeln oder komplizierten Erklärungen belästigen, Sie müssen nur verstehen, dass die Breite immer kleiner ist als die Diagonale, so dass ein 55-Zoll-Fernseher immer weniger als 55 Zoll breit ist.

Dies ist tatsächlich ein häufiges Missverständnis. Allerdings sollten Sie diese einfache Regel im Auge behalten, und unten werde ich über 55-Zoll-Fernseher Abmessungen sprechen.

Hinweis: Da wir sowohl Leser aus den USA als auch aus Europa haben, geben wir die Maße für 55-Zoll-Fernseher sowohl in Zoll als auch in cm an. Außerdem würden wir am Ende des Artikels die Maße des 55-Zoll-Fernsehers (Breite, Höhe und Dicke) in Kurzform und ohne zusätzlichen Text angeben.

55-Zoll-Fernseher Abmessungen: 55 Zoll TV Breite

Die meisten Fernsehgeräte haben ein Seitenverhältnis von 16:9, d. h. wenn wir eine beliebige Seite des Fernsehers in gleiche Teile teilen, sind zwei Seiten 16 Teile (das ist die Breite des Fernsehers) und die anderen beiden Seiten sind 9 Teile (das ist die Länge des Fernsehers).

Die Breite der meisten Fernsehgeräte beträgt also 47,94 Zoll oder 121 cm.

Natürlich müssen Sie verstehen, dass ein 55-Zoll-Fernseher bedeutet, dass er einen 55-Zoll-Bildschirm hat. Der Fernseher selbst ist aufgrund des Rahmens etwas größer. Moderne Fernsehgeräte haben jedoch sehr dünne Rahmen, so dass sie nur wenig Einfluss auf die Gesamtgröße des Fernsehers haben.

55-Zoll-Fernseher Abmessungen: 55-Zoll-TV-Höhe

Die Höhe hängt auch vom Seitenverhältnis des Fernsehbildschirms ab. Bei einem 16:9-Fernseher beträgt die durchschnittliche Höhe etwa 68,5 cm (27 Zoll). Dies ist jedoch die Höhe des Fernsehers ohne Standfuß. Wenn Sie einen Standfuß verwenden, ist die Höhe um 7,62 cm (3 Zoll) höher.

Ich empfehle die Verwendung eines 55-Zoll-Fernsehers auf einem Standfuß, da dieser Fernseher nicht groß genug ist, um ihn an der Wand zu montieren.

Abmessungen eines 55-Zoll-Fernsehers: Wie dick ist ein 55-Zoll-Fernseher?

Die Dicke oder Tiefe ist nicht so wichtig wie die Höhe und Breite, aber auch sie ist ein wichtiges Maß. Die Dicke hängt nicht von der Diagonale ab, sondern von seiner Hardware. Der Fernseher muss dick genug sein, um einen Prozessor sowie HDMI-Anschlüsse und andere Anschlüsse in ihm unterzubringen.

Fast alle modernen Fernsehgeräte sind etwa 5 cm (2 Zoll) dick. Natürlich hängt es vom Modell des Fernsehers ab, aber die durchschnittliche Dicke schwankt zwischen 1,7 und 2,2 Zoll.

Vergessen Sie auch nicht, dass der Standfuß ebenfalls zur Dicke des Fernsehers zählt. Mit dem Standfuß beträgt die Tiefe des Fernsehers etwa 30,5 cm (12 Zoll).

Wie groß ist die Abmessung eines 55-Zoll-Fernsehers?

Um Ihnen zu helfen, die Abmessungen eines 55-Zoll-Fernsehers kurz zu verstehen, habe ich auch alle Informationen über die TV-Größen in einem Absatz zusammengestellt. Im ersten Absatz finden Sie Informationen zu den Abmessungen eines 55-Zoll-Fernsehers in Zoll, und im nächsten Absatz finden Sie Informationen zu den Abmessungen in cm.

55 Zoll TV-Größe in Zoll

Um Ihnen zu helfen, die Abmessungen eines 55-Zoll-Fernsehers kurz zu verstehen, habe ich auch alle Informationen über die TV-Größen in einem Absatz zusammengestellt. In diesem Absatz finden Sie Informationen zu den Abmessungen eines 55-Zoll-Fernsehers in Zoll, und im nächsten Absatz finden Sie Informationen zu den Abmessungen in cm.

  • Die Breite eines 55-Zoll-Fernsehers beträgt 48 Zoll.
  • Die Höhe eines 55-Zoll-Fernsehers beträgt 27 Zoll ohne Standfuß und 30 Zoll mit Standfuß.
  • Die durchschnittliche Dicke (Tiefe) eines 55-Zoll-Fernsehers beträgt 2 Zoll ohne Standfuß oder 12 Zoll mit Standfuß.

55-Zoll-TV-Größe in cm

  • Die Breite eines 55-Zoll-Fernsehers beträgt 121 cm.
  • Die Höhe eines 55-Zoll-Fernsehers beträgt 68,5 cm ohne Standfuß und 76,2 cm mit Standfuß.
  • Die Dicke (Tiefe) eines 55-Zoll-Fernsehers beträgt ohne Standfuß etwa 5 cm und mit Standfuß 30,5 cm.

Ist ein 55-Zoll-Fernseher groß genug?

Dies hängt von der Größe Ihres Zimmers ab und davon, wie weit Sie vom Fernseher entfernt sitzen möchten. Der optimale Betrachtungsabstand für einen 55″-Fernseher beträgt etwa 83 Zoll (6,92 Fuß). Dies entspricht 211 cm (oder 2,11 m).

Messen Sie also vor dem Kauf einfach den Abstand zum Sofa, Bett oder Stuhl, und wenn er passt, dann ist der 55-Zoll-Fernseher groß genug.

Vergessen Sie auch nicht, dass Sie, wenn Sie den Abstand zum Bett messen, den Abstand nicht bis zum Anfang des Bettes messen müssen, sondern bis zu der Stelle, an der sich Ihr Kopf befinden wird (normalerweise das Ende des Bettes).

Wenn Sie den Abstand gemessen haben und er mehr als der empfohlene Abstand war, müssen Sie wahrscheinlich einen Fernseher mit größerer Diagonale wählen. Natürlich wird ein solcher Fernseher mehr kosten, aber das ist gerechtfertigt, denn nur in diesem Fall erhalten Sie maximalen Sehkomfort.

Mehr lesen

Für Sie