StartTechHow ToWie man ein Video...

Wie man ein Video von iMovie auf YouTube hochlädt

iMovie ist der Video-Editor von Apple, der von iOS, macOS und iPadOS unterstützt wird. Er gilt als Basisprogramm und ist für Apple-Nutzer völlig kostenlos. iMovie eröffnet völlig neue Möglichkeiten für die Arbeit mit Videos. Sie können Ihr Quellmaterial ganz einfach anzeigen und beeindruckende 4K-Filme erstellen. Sie können sogar auf Ihrem iPhone oder iPad mit der Bearbeitung beginnen und sie auf Ihrem Mac beenden. Der Editor ist für Apple-Nutzer völlig kostenlos. Es gibt keine kostenpflichtigen Abonnements, und Sie erhalten zunächst die gesamte Palette an Werkzeugen für die schnelle Videobearbeitung.

Wenn Sie gerade erst lernen, wie man Videos bearbeitet, scheint die iMovie App von Apple eine einfache Möglichkeit zu sein, Videoclips, Musik und mehr zusammenzustellen. Und wenn dir dein Video gefällt, kannst du ein iMovie Projekt mit wenigen Handgriffen auf YouTube hochladen. Auf diese Weise kann die ganze Welt sehen und genießen, was Sie gefilmt und bearbeitet haben.

Hier erfahren Sie, wie Sie ein Video aus iMovie auf YouTube hochladen können.

So lädst du ein Video mit der iMovie App auf deinem iPhone auf YouTube hoch

Wenn du mit der iMovie App auf deinem iPhone ein Video auf YouTube hochladen möchtest, musst du folgende Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie zunächst die iMovie App auf Ihrem iPhone und gehen Sie zum „Projekt-Browser“.
  • Wählen Sie das Projekt aus, das Sie freigeben möchten.
  • Tippen Sie dann auf die Schaltfläche Teilen.
  • Tippen Sie oben auf Ihrem Bildschirm auf „Optionen“. Sie können das Seitenverhältnis des Projekts, die Ausrichtung und andere erweiterte Optionen ändern.
  • Wählen Sie „Fertig“, um die Änderungen zu speichern.
  • Tippen Sie anschließend auf „Video speichern“.
  • Öffnen Sie dann die YouTube-App auf Ihrem iPhone und tippen Sie auf die Schaltfläche „+“ am unteren Bildschirmrand, um ein Video hochzuladen.
  • Geben Sie schließlich die Beschreibung, den Titel usw. ein und veröffentlichen Sie Ihr Video.

Sie müssen auch beachten, dass YouTube Ihnen nicht erlaubt, Videos hochzuladen, die länger als 15 Minuten sind, wenn Ihr Konto nicht verifiziert ist.

So laden Sie ein Video mit der iMovie App auf Mac auf YouTube hoch

Wenn Sie ein Video mit der iMovie App auf Ihrem Mac auf YouTube hochladen möchten, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie die iMovie App auf Ihrem Schreibtisch.
  • Gehen Sie zu dem Video, das Sie auf YouTube hochladen möchten.
  • Klicken Sie auf das Export-Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  • Wählen Sie in der erscheinenden Liste der Anwendungen das YouTube-Symbol aus.
  • In dem Popup-Fenster können Sie den Titel, die Beschreibung, die Tags, die Auflösung, die Kategorie und die Datenschutzeinstellungen bearbeiten.
  • Wenn Sie Ihre Auswahl getroffen haben, wählen Sie unten „Weiter…“.
  • Wählen Sie anschließend „Veröffentlichen“.

Sobald Sie diese Schritte abgeschlossen haben, wird Ihr Video auf YouTube hochgeladen.

Wie lange dauert das Hochladen eines Videos auf YouTube?

Sie sollten wissen, dass das Hochladen eines 3-GB-Videos aus iMovie bei einer guten Internetgeschwindigkeit 1 Stunde dauert. Ein Upload von 200 MB dauert nur 5 Minuten. Die Upload-Zeit variiert je nach Videoqualität, Dateigröße und Upload-Geschwindigkeit von einigen Minuten bis zu einigen Stunden. Denken Sie daran, dass eine hohe Download-Geschwindigkeit nicht bedeutet, dass Sie auch eine hohe Upload-Geschwindigkeit haben.

Sie können sie mit einem speziellen Internet-Geschwindigkeitstestdienst wie SpeedTest überprüfen.

Mehr lesen

Für Sie