StartPersönliche FinanzenWie man erfolgreich an...

Wie man erfolgreich an einem Vorstellungsgespräch in einem IT-Unternehmen teilnimmt

In der Tat ist der Wettbewerb in der IT-Branche noch nicht so groß, wie es scheinen mag. Dazu tragen mehrere Faktoren bei, u. a. die Tatsache, dass die Nachfrage nach IT-Fachkräften stetig steigt (etwa 30 % für das erste Quartal 2021) und auf eine offene Stelle etwa drei Bewerber kommen.

Die schlechte Nachricht ist, dass es trotz der hohen Nachfrage und des geringen Wettbewerbs nicht leicht ist, von einem guten Unternehmen eingestellt zu werden.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie sich auf ein Vorstellungsgespräch in einem IT-Unternehmen vorbereiten, worauf Arbeitgeber achten und wie Sie Ihre Chancen auf ein Angebot erhöhen können. Der Artikel ist sowohl für erfahrene Fachleute als auch für Berufseinsteiger, die gerade ihre Karriere in der Entwicklung beginnen, nützlich.

Bereiten Sie sich lange vor einem Vorstellungsgespräch vor

Ihr Erfolg bei einem Vorstellungsgespräch hängt nicht nur davon ab, wie Sie sich präsentieren, sondern auch von der Grundlage, die Sie vor dem Gespräch legen. Daher sollten Sie Ihre ersten Schritte bei der Bewerbung um eine Stelle, die Sie interessiert, gut überlegen, um Ihre Erfolgschancen zu maximieren.

Einen guten Lebenslauf vorbereiten

Der Lebenslauf ist das erste wichtige Detail, das darüber entscheidet, ob Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden. Bevor Sie mit einem potenziellen Arbeitgeber Kontakt aufnehmen, ist es wichtig, sich selbst und Ihre Fähigkeiten zu präsentieren.

❌Ein Fehler in einem Lebenslauf ist es, einfach die Unternehmen aufzulisten, für die Sie gearbeitet haben, und die Position, die Sie in jedem Unternehmen innehatten. Der Arbeitgeber möchte wissen, worin Sie gut sind. Genau darüber müssen Sie sprechen.

✅Beschreiben Sie, an welchen Projekten Sie mitgearbeitet haben und welche Aufgaben Sie dabei übernommen haben. Vergessen Sie nicht, anzugeben, wie Sie zu erreichen sind.

Vergessen Sie Ihr Portfolio nicht

Eine Mappe ist optional, aber es ist besser, eine zu haben. Eine Mappe ergänzt Ihren Lebenslauf und dient als Nachweis für Ihre Fähigkeiten.

❌ Es ist nicht notwendig, alle Projekte, an denen Sie teilgenommen haben, in Ihr Portfolio aufzunehmen. Es ist auch nicht sinnvoll, dem Arbeitgeber unfertige Projekte zu präsentieren.

✅Wählen Sie Projekte aus, auf die Sie stolz sind und die Sie von anderen Bewerbern abheben können. Laden Sie sie auf GitHub oder andere ähnliche Online-Plattformen hoch, geben Sie eine Beschreibung ab und erläutern Sie den Zweck der Projekte.

Einen guten ersten Eindruck machen

Einen ersten Eindruck kann man nur einmal machen, deshalb ist jedes Detail wichtig, auch das Aussehen. An Ihrem Aussehen kann der Arbeitgeber erkennen, ob Sie und das Unternehmen zueinander passen und ob Sie sich am Arbeitsplatz wohlfühlen werden.

❌Sie müssen nicht versuchen, so zu tun, als wären Sie jemand, der Sie nicht sind. Es macht keinen Sinn, einen formellen Anzug zu tragen, wenn Sie normalerweise keinen tragen. Es reicht, ordentlich auszusehen.

✅ Tragen Sie saubere, legere Kleidung, egal ob das Gespräch im Büro oder online stattfindet. Bilder und Aufdrucke können ablenken und irritieren, daher ist schlichte Kleidung unter diesem Gesichtspunkt sicherer.

Psychologisch vorbereitet sein

Das Fachgespräch ist eine wichtige Phase des Vorstellungsgesprächs in einem IT-Unternehmen. In dieser Phase geht es darum, die Kompetenzen des Bewerbers zu ermitteln. Im Rahmen des technischen Gesprächs müssen Sie darauf vorbereitet sein, theoretische Fragen zu beantworten und praktische Probleme zu lösen.

❌Einer der Fehler besteht darin, bei der Vorbereitung auf ein technisches Vorstellungsgespräch zu erwarten, dass Sie auf jeden Fall aufgefordert werden, Code zu schreiben, und sich nur darauf vorzubereiten. Praktische Aufgaben können vom Schreiben eines Codes bis zum Finden von Fehlern in einem bereits fertigen Code reichen. Theoretische Fragen können ebenfalls unterschiedlich sein. Viele von ihnen können überhaupt nicht von Nutzen sein. Ihr Zweck ist es, den Ausblick und die Tiefe des Wissens einzuschätzen.

✅Seien Sie auf alle grundlegenden theoretischen Fragen vorbereitet. Softwarearchitektur, Programmierprinzipien, Sprachen – es kann alles gefragt werden. Um herauszufinden, wo Ihre Lücken sind, suchen Sie im Internet nach Beispielen für Fragen und Aufgaben, die verschiedene IT-Unternehmen in Vorstellungsgesprächen stellen. Im Internet gibt es viele Artikel zu diesem Thema.

Häufig gestellte Fragen zu einem Vorstellungsgespräch in einem IT-Unternehmen

Gibt es irgendetwas, das ich im Vorfeld über das Unternehmen wissen sollte, bei dem ich zum Vorstellungsgespräch eingeladen wurde?

Ja, das müssen Sie. So können Sie herausfinden, ob die Stelle das Richtige für Sie ist und ob Sie überhaupt dort arbeiten wollen. Denken Sie daran, dass nicht nur Sie ausgewählt werden, sondern auch Sie selbst. Wenn Sie mehr über das Unternehmen wissen, können Sie während des Vorstellungsgesprächs gezieltere Fragen stellen, was ein zusätzlicher Bonus ist und zeigt, dass Sie als Bewerber an einer Stelle in diesem Unternehmen interessiert sind.

Ist es sinnvoll, sich direkt an den CTO oder den Teamleiter zu wenden, um die Stelle zu bekommen?

Normalerweise ist das sinnlos, da Sie ohnehin an die Personalverantwortlichen weitergeleitet werden. Die einzige Situation, in der es sich lohnt, hinauszugehen, ist, wenn Sie denken, dass Sie perfekt für die Stelle sind und der Personalverantwortliche Sie aus voreingenommenen Gründen ablehnt.

Gibt es Fragen, die man bei einem Vorstellungsgespräch nicht stellen sollte?

Sie können im Vorstellungsgespräch alle Fragen stellen, die Sie möchten, solange sie sich im Rahmen des Anstands bewegen. Anhand dieser Fragen wird der Personalverantwortliche verstehen, woran Sie interessiert sind, was Ihnen wichtig ist und worauf Sie sich konzentrieren.

Wie wichtig sind Soft Skills für einen Entwickler?

Wurden früher Soft Skills bei der Einstellung nicht berücksichtigt, so ändert sich die Situation jetzt. Es gibt sogar Fälle, in denen ein Entwickler, dessen „hard skills“ nicht den Anforderungen der Stelle entsprachen, eingestellt wurde, wenn die Beurteilung ergab, dass er lernfähig ist, über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügt und sich schnell entwickeln kann. Soft Skills sind also wichtig, auch wenn vieles immer noch von den Bedürfnissen und Besonderheiten des Unternehmens abhängt.

Wie bekomme ich als Anfänger, als Student ohne Erfahrung, einen Job?

Wenn Sie sich für die Entwicklung begeistern, sammeln Sie Erfahrung. Nehmen Sie an Sommerpraktika teil, die von verschiedenen IT-Unternehmen organisiert werden. Um ein Portfolio zu erstellen, sollten Sie Projekte entwickeln: Üben Sie im Rahmen von Praktika und Kursen, nehmen Sie an Hackathons und Kursen teil und entwickeln Sie eigene Produkte. Selbst wenn Sie Ihre Projekte dem Arbeitgeber nicht zeigen können, werden Sie im Laufe der Entwicklung Ihre Fähigkeiten verbessern, ein besseres Verständnis für Technologie entwickeln und verstehen, was Sie tun und warum und wie. Und das ist es, was Arbeitgeber von Ihnen erwarten.

Nachbemerkungen zu einem Vorstellungsgespräch in einem IT-Unternehmen

Versuchen Sie, Erfahrungen im Beruf und bei Vorstellungsgesprächen zu sammeln, scheuen Sie sich nicht, sich so zu zeigen, wie Sie wirklich sind, und denken Sie daran, dass Sie unter anderem interessant sein und sich in dem ausgewählten Unternehmen wohl fühlen sollten.

Mehr lesen

Für Sie