StartTechWie viel Prozent der...

Wie viel Prozent der Energie in Schottland ist erneuerbar?

Moderne Länder bewegen sich in Richtung erneuerbare Energie. Dies ist ein moderner Trend, der sich in der Zukunft nur noch verstärken wird. Schottland ist eines der Länder, die sich sehr ehrgeizige Ziele für erneuerbare Energien setzen.
Bis zum Jahr 2020 will das Land einen Anteil von 100 % an erneuerbarer Energie erreichen. Außerdem soll Schottland nach diesem Plan ein Ziel von 30 % in allen energieverbrauchenden Branchen zusammen (einschließlich Heizung, Transport und Strom) erreichen. Und bis 2040 soll das Ziel von 50 % in allen energieverbrauchenden Industrien zusammen erreicht werden, einschließlich Heizung, Transport und Elektrizität.

Realer Anteil erneuerbarer Energien in Schottland

In der Realität war Schottland nicht in der Lage, die gesetzten Ziele zu erreichen. Im Jahr 2020 konnte Schottland nur 97,4 % seines Strombedarfs aus erneuerbaren Quellen decken.
Sie müssen verstehen, dass dies nur ein Prozentsatz des Stromverbrauchs ist. In Wirklichkeit wird der Großteil der Energie aber nicht für Strom, sondern für Heizung und Transport benötigt.
In dieser Hinsicht scheint Schottland zu weit vom Ziel entfernt zu sein. Ab 2020 machen erneuerbare Energien nur noch 6,5 % des Gesamtbedarfs aus, während das Ziel von 30 % im Jahr 2011 noch nicht erreicht wurde.

Mehr lesen

Für Sie